Theater Gledališče

Theater ist die Welt, wo wir das Erkennen erahnen, Theater ist mutig, verwirklicht Utopien und lässt uns hoffen (Ü. aus dem Slowenischen,Eduard Miler, Drama 2013/14)
Sen kresne noči
Sen kresne noči
Vseenost ali Goldfisch zum Mitnehmen
Vseenost ali Goldfisch zum Mitnehmen
Zavednonezavedno
Miha Fras
Zavednonezavedno
Meglica
Uroš Hočevar
Meglica

Einer der Grundpfeiler der Aktivitäten im k & k ist das überaus rege Theaterwesen. Das Kulturzentrum bietet einerseits seit zwanzig Jahren den Theatergruppe(n) des örtlichen Kulturvereines Slovensko prosvetno društvo Šentjanž ein „zu Hause“. Hier finden regelmäßig die Proben für die mittlerweile bereits mehrfach ausgezeichneten Produktionen des Teater Šentjanž unter der Leitung von Alenka Hain statt und auch die Premieren der Stücke gehen hier über die Bühne. Außerdem finden in St. Johann jedes Jahr mehrere Gastspiele von Theatergruppen anderer Kulturvereine statt.

Ein weiteres Angebot des k & k im Bereich Theater ist das Theaterabonnement, das seit dem Jahr 2001 allen Theaterinteressierten zur Verfügung steht. Unter dem Titel „Pogled dlje/Den Blick weiten“ organisiert der Verein jedes Jahr mehrere Gastspiele renommierter professioneller Theaterhäuser aus Slowenien. Die Grundidee hinter diesem Konzept war es, dem drohenden Verschwinden der slowenischen Sprache in Kärnten entgegentreten zu wollen, indem man dem Publikum ein qualitativ hochwertiges Kulturangebot bietet und damit die Wertschätzung für das Slowenische anhebt. So wurde das k & k in den letzten 15 Jahren zum Schauplatz für Stücke international renommierter Autorinnen und Autoren wie zum Beispiel Yasmina Reza, Dario Fo und Peter Handke, aber auch slowenischer Dramatikerinnen und Dramatiker (Vinko Möderndorfer, Evald Flisar, Maja Haderlap...), interpretiert von den besten Schauspielerinnen und Schauspielern Sloweniens.

Bildende Kunst Likovna umetnost

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.(Paul Klee)
Nežika Novak
Nežika Novak
Egon Rubin
TWM
Egon Rubin
voda_wasser Tanja Prušnik & Rafael Samec
D.Prušnik
voda_wasser Tanja Prušnik & Rafael Samec
Anna Schmedding
TWM
Anna Schmedding
Marjeta Godler
TWM
Marjeta Godler

Die Präsentation von bildender Kunst ist ein integraler Bestandteil in der Arbeit des Kultur- und Kommunikationszentrums. So finden in den Räumlichkeiten des k & k jedes Jahr mehrere Ausstellungen aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Kunsthandwerk statt. Die Vernissagen sind meist verbunden mit einem Konzert und/oder einer Lesung. Auch in diesem Bereich werden in St. Johann/Šentjanž die Grenzen immer wieder aufs Neue überwunden und es wird besonderer Wert darauf gelegt, dass nicht nur renommierten Künstlerinnen und Künstlern aus dem Alpe-Adria-Raum (ausgestellt haben im Laufe der Jahre hier unter anderem schon Rudi Benetik, Karl Vouk, Tanja Prušnik, Marjeta Godler, Richard Kaplenig uvm.), sondern auch jungen Künstlerinnen und Künstlern sowie Autodidaktinnen und Autodidakten aus der näheren Umgebung eine Plattform geboten wird.

Kinder- und Jugendprogramm Otroški in mladinski program

Rock delavnica 1
Rock delavnica 1
Knjižna polica v okviru programa Kakajček
Knjižna polica v okviru programa Kakajček
Kakajček
Kakajček
Od kod si kruhek
Od kod si kruhek
Das Schokoladenschiff
Das Schokoladenschiff

Das k & k bietet auch für Kinder und Jugendliche ein vielfältiges Programm. Jedes Jahr werden in St. Johann/Šentjanž zahlreiche Workshops für Kinder durchgeführt – von Puppentheaterworkshops für die Kleinen bis hin zum nunmehr seit 2013 im Sommer stattfindenden Rock-Workshop für junge Bands mit großem Abschlusskonzert. Das k & k  stellt seine Räumlichkeiten auch anderen Veranstaltern für die Durchführung von Workshops, Sommerkursen u. ä. zur Verfügung.

Auch für die Kleinsten gibt es hier in St. Johann seit dem Jahr 2002 ein Theaterabonnement – „Kakajček“. Sechs bis sieben Mal im Jahr gastieren Theatergruppen aus Slowenien mit Produktionen für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren. Im Rahmen des Kinderprogrammes besteht außerdem die Möglichkeit, sich Bücher auszuleihen und sie beim nächsten Besuch mit einem kleinen Bericht oder einer Zeichnung zum Inhalt zurückzubringen. Die fleißigsten Leserinnen und Leser werden bei der jeweils letzten Vorstellung der Saison belohnt.

Wie in allen anderen Tätigkeitsbereichen ist die Grundidee bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, dass Mehrsprachigkeit, Interkulturalität und Offenheit gegenüber dem Anderen gefördert wird. Kinder und Jugendliche aus beiden Volksgruppen treffen aufeinander, Zweisprachigkeit und die slowenische Sprache werden als Selbstverständlichkeit wahrgenommen und so soll bei den zukünftigen Generationen der Grundstein für ein besseres Miteinander gelegt werden.

Bildung Izobraževanje

Einladung / Vabilo
Einladung / Vabilo
Einladung / Vabilo
Einladung / Vabilo

Von Beginn an ist einer der Schwerpunkte des Kultur- und Kommunikationszentrums das vielfältige interkulturelle Bildungsangebot für alle Altersgruppen. Seien es Sprachkurse und Seminare, Vorträge und Diskussionen zu den unterschiedlichsten Themen, Workshops im Bereich Kunsthandwerk oder auch Gymnastikkurse – es ist für jede/n etwas dabei. Wie alle anderen Grundpfeiler der hiesigen Kulturarbeit tragen auch die Kurse, Workshops, Vorträge und Diskussionen zur kulturellen und bildungspolitischen Belebung des ländlichen Raumes sowie zur Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung bei. Auch und vor allem im Bereich des Bildungsangebotes verfolgt das k & k die Anwendung der Zweisprachigkeit als kommunikative Strategie für die Sichtbarmachung der Minderheit und die Herstellung und Aufrechterhaltung von Verbindungen zwischen den beiden Sprachen und Bevölkerungsgruppen in der Region.

Soziokultur Sociokultura

Kärntner PartsanInnen - Gedenken und Erinnern
TWM
Kärntner PartsanInnen - Gedenken und Erinnern
20 let k & k - izbor razstav / Ausstellungen
Tomo Weiss
20 let k & k - izbor razstav / Ausstellungen
Predstavitev Gorenjskih muzejev
Predstavitev Gorenjskih muzejev
Projektna brošura / Projektbroschüre
Projektna brošura / Projektbroschüre
Katalog
Katalog
Katalog
Katalog
Slovenske zdomske delavke na Štajerskem
Slovenske zdomske delavke na Štajerskem

Auch die Aufarbeitung soziokultureller Themen im weitesten Sinne gehört zu den Zielsetzungen des Kultur- und Kommunikationszentrums. In Zusammenarbeit mit WissenschaftlerInnen aus unterschiedlichen Bereichen, aber auch mit anderen Kulturinitiativen und Vereinen aus Kärnten (z. B. dem UNIKUM) und dem gesamten Alpe-Adria-Raum wurden im Laufe des zwanzigjährigen Bestehens des Hauses bereits zahlreiche Ausstellungen, Vorträge, Filmabende und Diskussionsrunden organisiert sowie mehrere Broschüren und Kataloge herausgegeben. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Auseinandersetzung mit der Zeitgeschichte und der Erinnerungskultur, aber auch und vor allem mit der Alltags- und Regionalgeschichte des Rosentals als Lebensort (z. B. die Ausstellungen „Game Over“ über die Industriegeschichte des Rosentals und der slowenischen Stadt Jesenice, „Drava je svoja fraua“/„Die Drau ist ihre eigene Frau“, „Krivi lov v Karavankah“/„Die Wilderei in den Karawanken“ etc.) gelegt. Wie ein roter Faden ziehen sich auch durch diesen Bereich die gelebte Zweisprachigkeit und die Offenheit für und Ausrichtung auf ein weites Zielpublikum.